Was gibt's Neues

„Mental Training: Verbesserung des Lebens mit der Kraft der Gedanken“

Mental Training: Verbesserung des Lebens mit der Kraft der Gedanken

Mentaltraining2

Autor: Dr. Wolf Barth

Verlag:  Lux-Coaching Selbstverlag
Erscheinungsjahr:   2015, Version 3.0
Format:  eBook, pdf-Datei
Umfang:  370 Seiten
Preis: 39,90 € (inkl. MwSt.)

Vollständige Gliederung: Siehe HIER

 

 

 

 

 

Bestelle und bezahle das eBook per Paypal 

Bestelle und bezahle das eBook in Bitcoin

Bildergebnis für mit bitcoin zahlen

3KzvMGQWgUm1ipm4ECVwMfUKdTWmzsvCZ6

 

Gliederung (Auszug)

1. Anstelle eines Vorwortes: Weisheitszitate
2. Einige Aspekte der Geschichte des Mentaltrainings
2.1. Weisheiten und Fähigkeiten der alten Meister
2.2. Hypnose und Suggestion
2.3. Unterbewußtsein, Bewußtsein, Unbewußtes
2.4. Mind Control der Massen durch destruktive Kräfte
2.5. Techniken und Mittel zur destruktiven Bewußtseins-Beeinflussung
2.6. Maßgebliche inhaltliche und individuelle Einflüsse auf das Mentaltraining
2.7. Technische Systeme für das Mentaltraining
2.8. Informations- bzw. Bewußtseins-Medizin
2.9. Übersichten zum Mentaltraining
2.10. Mein Weg mit dem Mentaltraining
3. Der Ausgangspunkt: Wo stehe ich heute?
3.1. Faktoren des Erfolgs
3.2. Kurztest „Mentale Fitness“
4. Der Zielpunkt: Wohin will ich?
4.1. Der Weg ist das Ziel
4.2. Den geistigen Weg gehen
4.3. Der Weg zur LIEBE – Wir werden unermesslich geliebt!
4.4. Der Weg ins LICHT – Wir sind unermesslich mächtig!
4.5. Der Weg nach und von innen – Wir erkennen und leben unsere Qualitäten
4.5.1. Im Dornröschen-Schlaf
4.5.2. Wieder wie die Kinder werden.
4.5.3. Der einfachste Weg ist der aus dem Zentrum hinaus.
4.5.4. Mit Hilfe von Symbolkräften den Weg nach innen gehen
4.5.5. Progressive Stufenmodelle zur Bewusstseinsentwicklung
5. Unser Denken erschafft Realität
5.1. Wir konstruieren unsere Wirklichkeit
5.1.1. Die Geschichte mit dem Hammer
5.1.2. Der Carpenter-Effekt
5.1.3. Der Placebo-Effekt
5.1.4. Die Selbsterfüllende Prophezeiung
5.1.5. Die mentale Haltung des Behandlers
5.1.6. Das Prinzip der Synchronizität C.G. Jungs
5.2. Wenn Sie die Gedanken verstehen, sind Sie wahrhaft mächtig!
5.2.1. Unsere verschiedenen Kräfte
5.2.2. Der Gedanke ist die Ursache aller Dinge!
5.2.3. Die Macht der Gedanken
5.2.4. Die Meisterung der Gedanken
5.2.5. Bewusstseinskontrolle
5.2.6. Bewusste und unbewusste Gedanken
5.2.7. Gedanken-Leere
6. Selbst-Verantwortung für Selbst-Veränderung übernehmen
6.1. Sie sind Schöpfer Ihrer Welt und Mit-Schöpfer der ganzen Welt
6.2. Selbst-Verantwortung für Selbst-Veränderung übernehmen
7. Die Gesetze des universalen Geistes – die geistigen Gesetze
7.1. Spielregeln des Lebens
7.2. Die sieben hermetischen Prinzipien
7.2.1. Das Gesetz der Geistigkeit (Mentalität)
7.2.2. Das Gesetz der Entsprechung (Identität)
7.2.3. Das Gesetz der Schwingung (Vibration)
7.2.4. Das Gesetz der Polarität
7.2.5. Das Gesetz des Rhythmus
7.2.6. Das Gesetz von Ursache und Wirkung (Kausalität)
7.2.7. Das Gesetz des Geschlechts (Sexualität)
8. Die universale Lebens-Energie
Dr. Wolf Barth: Mental-Training / 4
8.1. Alles ist schwingende Energie
8.2. Alles ist in Bewegung
8.3. Verschiedene Daseinsformen schwingender Energie
8.4. Menschliche Seins-Dimensionen und ihre Beschaffenheiten
8.5. Wir Menschen leben in einem Meer göttlicher Energie
8.6. Auswahl aktueller Theorien zur Universalenergie und für ein neues Weltverständnis
8.7. Wir nutzen die universale Energie bewusst im Mentaltraining
9. Die drei Bewusstseinskräfte und die eine Energie
9.1. Die vier Schlüssel
9.2. Das Obere-Selbst – die hohe Geisteskraft
9.3. Das Mittlere-Selbst – die Verstandeskraft
9.4. Das Untere-Selbst – die unterbewußte Helferkraft
9.5. Die drei Energie-Qualitäten des Menschen
10. Der Mensch und das Leben in verschiedenen Dimensionen
10.1. Der Mensch ist ein göttlich-spirituelles Wesen
10.2. Übersicht der Bewusst-Seins-Dimensionen
10.3. Die 7 Dimensionen des menschlichen BEWUSST-SEINS
11. Grundmethoden des Heilens, geistig-seelischen Wachsens und Materialisierens
11.1. LIEBEN
11.2. VERGEBEN
11.3. BETEN
11.4. MEDITIEREN
11.5. BE-SPRECHEN
11.6. BE-EINFLUSSEN (SUGGESTION)
11.7. BILDEN (Vor-Stellen)
11.8. PROGRAMMIEREN
11.9. GLAUBEN
11.10. MASTERMINDING
11.11. MENTALES TRAINING
12. Mentales Training
12.1. Was das Mentaltraining ist
12.2. Methodische Arbeit mit den Bewusstseinskräften
12.3. Vielfältige Aspekte
12.4. Üben und Anwenden
12.5. Geistiges Werkzeug
12.6. Uralte Weisheit
12.7. Modernste Erkenntnis und Technik
12.8. Einsatz und Wirkung
13. Die Haupt-Komponenten der Wirkung von Mentaltraining
13.1. Das Organigramm für die Arbeit im mentalen Bereich
13.1.1. FÜLLE – das Reich aller Möglichkeiten
13.1.2. RUHE – Woraus die Kraft kommt
13.1.3. BILD – Was wir uns vorstellen
13.1.4. TON oder WORT (Beeinflussung / Suggestion) – Was wir uns sagen
13.1.5. ENERGIE bzw. GEFÜHL – Was wir uns energetisieren
13.1.6. Zusammenwirken der Komponenten
13.2. Die drei Geheimnisse des Universums – Gedanke, Wort und Tat
13.2.1. Eine kleine Metapher zu Gedanke, Wort und Tat
13.3. Das Gesetz der Manifestation
13.4. Die Arbeit mit den Elementen
13.5. Magie – Das Prinzip des Glaubens verwirklicht
13.5.1. Was Magie ist
13.5.2. Die Wirkung des Prinzips des Glaubens in der Magie
13.6. Gehirnwellen-Bereiche und Bewusstseinszustände
13.7. Einige Voraussetzungen für das Mentaltraining
13.7.1. Die zwei Wölfe in mir
13.7.2. Tatsachen anerkennen
13.7.3. Selbstverantwortung übernehmen
13.7.4. Bedingungslose Liebe ist die einzige Bedingung
13.7.5. Hier und Jetzt sein
13.7.6. Entspannen des Körpers
13.7.7. Beruhigen des Verstandes
13.7.8. Die Energie folgt den Gedanken – und die Gedanken folgen der Energie
13.7.9. Die Priorität des Gefühles
13.7.10. In Verbindung mit dem Licht voller Informationen
13.7.11. In Kommunikation mit geistigen Helfern
13.7.12. Mentalen Arbeitsraum aufbauen und schützen
13.7.13. Üben, Üben, Üben
13.8. Übersicht über den Prozess des Manifestierens durch mentales Training
14. Die 13 Schritte des Manifestierens
14.1. ENTSPANNEN
14.1.1. Bedeutung der Entspannung für das Mentaltraining
14.1.2. Ziele des Entspannens
14.1.3. Aspekte des Entspannens
14.1.4. Übung des Entspannens
14.2. HARMONISIEREN
14.2.1. Bedeutung des Synchronisierens und Harmonisierens für das Mentaltraining
14.2.2. Ziele des Harmonisierens
14.2.3. Aspekte des Harmonisierens
14.2.4. Übungen des Synchronisierens bzw. Harmonisierens
14.3. LIEBEN
14.3.1. Bedeutung des Liebens für das Mentaltraining
14.3.2. Ziele des Liebens
14.3.3. Aspekte der Liebe
14.3.4. Übung in (Selbst-)Liebe
14.4. IDEALISIEREN
14.4.1. Bedeutung des Idealisierens im Mentaltraining
14.4.2. Ziele des Idealisierens im Mentaltraining
14.4.3. Aspekte des Idealisierens bzw. der Zielbildung
14.4.4. Übung des Idealisierens
14.5. BILDEN
14.5.1. Bedeutung des Bildens bzw. Verbildlichens im Mentaltraining
14.5.2. Ziele des Bildens bzw. Verbildlichens
14.5.3. Aspekte des Bildens bzw. Verbildlichens
14.5.4. Übung des Bildens bzw. Verbildlichens

14.6. BEKRÄFTIGEN
14.6.1. Bedeutung des Bekräftigens im Mentaltraining
14.6.2. Ziele des Affirmierens
14.6.3. Aspekte des Affirmierens
14.6.4. Üben des Affirmierens
14.7. ENERGETISIEREN
14.7.1. Bedeutung des Energetisierens im Mentaltraining
14.7.2. Ziele des Begeisterns
14.7.3. Aspekte des Begeisterns
14.7.4. Übung liebevoller Begeisterung
14.8. RITUALISIEREN
14.8.1. Bedeutung des Rituals im Mentaltraining
14.8.2. Ziele des Rituals
14.8.3. Aspekte des Rituals
14.8.4. Übung des Ritualisierens im Mentaltraining
14.9. BETEN
14.9.1. Bedeutung des Betens und Bittens im Mentaltraining
14.9.2. Ziele des Betens und Bittens
14.9.3. Aspekte des Betens
14.9.4. Übung des Betens
14.10. GLAUBEN
14.10.1. Bedeutungen von Glauben im Mentaltraining
14.10.2. Ziele des Glaubens
14.10.3. Aspekte des Glaubens
14.10.4. Übung des Glaubens
14.11. MEDITIEREN
14.11.1. Bedeutung der Meditation im Mentaltraining
14.11.2. Ziele des Meditierens im Mentaltraining
14.11.3. Aspekte des Meditierens
14.11.4. Übung des Meditierens
14.12. DANKEN
14.12.1. Bedeutung des Dankens im Mentaltraining
14.12.2. Ziele des Dankens
14.12.3. Aspekte des Dankens
14.12.4. Übung des Dankens
14.13. SCHÖPFEN
14.13.1. Bedeutung der schöpferischen Tat im Mentaltraining
14.13.2. Ziel des Schöpfens
14.13.3. Aspekte des Schöpfens
14.13.4. Übung des Schöpfens
15. Gefahren und Kritisches in Auffassungen über Manifestation
15.1. The Secret (Das Geheimnis)?
15.2. The American Way of Life (Der amerikanische Lebensweg)?
15.3. Sofort Zielen und Manifestieren?
15.4. Frei von Esoterik und spirituellen Methoden?
15.5. Mein Wille geschehe?
15.6. SOFORTIGE Manifestation?
16. Praktische Umsetzung des Mentaltraining oder Mentalcoachings
16.1. Der Lebens-Meister-Kurs
16.2. ENERGO MIND-Training „Rauchstopp und Nichtrauchen“
16.3. Manifestation mit Kristallmagie im Felde von Sol‘A’Vana (Martina Shana Haider)
Anhänge
Anhang 1: Die Zahl 13
Anhang 2: Lebensphasen im vollständigen Lebenszyklus nach Erik H. Erikson
Anhang 3: Anwendungsgebiete des Mentaltrainings
Anhang 4: Verzeichnis deutschsprachiger Literatur zum Mentaltraining

Mentaltraining2

Bestelle und bezahle das eBook per Paypal 

Bestelle und bezahle das eBook in Bitcoin

Bildergebnis für mit bitcoin zahlen

3KzvMGQWgUm1ipm4ECVwMfUKdTWmzsvCZ6