Was gibt's Neues

Löwe

Ich bin am 12. August 1950 im Zeichen des Löwen geboren.

Wofür steht der Löwe?
Für die Sonne im eigenen Herzen.
Und damit für: Kraft, Mut und Präsenz, Emotionslosigkeit, Konsequenz und
völlige Klarheit, was die eigene Persönlichkeit in der Herde (in der
Menschheit) angeht.

Wofür steht die Löwin?
Für den Sonnenaufgang im eigenen Herzen.
Und damit für: Schutz, Nahrung und Instinkt, Mitgefühl, Trost und
brüllendes Lachen. Aus dem Herzen heraus!

Und wofür steht das Löwenkind?
Für jeden einzelnen Sonnenstrahl deines Herzens.
Und damit für: machtvolle Neugier, verspielte, ungestüme Unschuld,
ungezügelte und bedingungslose Liebe, erneuernde und regenerierende
Lebensfreude, kreative, zerstörerische Abenteuerlust.

Diese Löwenfamilie steht für deine Selbstliebe.
Beides ist in dir.
Die Löwenfamilie repräsentiert die bedingungslose Liebe zu dir selbst. Und
die innere Weisheit, dass nur diese Selbstliebe für den Sonnenaufgang in
dieser Welt garantieren kann.
Wer sich selbst liebt, kann auch andere lieben. Alle anderen.

Textquelle: Sabine Wolf – Das innere Löwentor